Alles, was Sie wissen sollten, bevor Sie eine kommerzielle Immobilie kaufen

Kaufen oder Mieten? Das ist die Frage, die sich viele Geschäftsleute sich um den 1. des Monats fragen, also wenn  die Zeit kommt, um ihre Miete zu überweisen.

Mit den Zinssätzen ist das, was sie sind und die Preise von der kommerziellen Papierkrise betroffen sind, könnte die Antwort sehr gut ja sein, wenn das richtige Eigentum verfügbar ist und Sie sich ein relativ wichtiges Bargeld machen können.

Besitz von Gewerbeimmobilien hat seine Vorteile.
Entscheidungen: Als Besitzer können Sie entscheiden, ob Sie ein Gebäude auswählen, das Ihren aktuellen Bedürfnissen entspricht, genügend Platz für zukünftige Erweiterungen hat oder vielleicht groß genug ist, um Teile davon zu vermieten.

Eigenkapital: jeden Monat werden Ihre Zahlungen angewendet, um Ihre Hypothek zu bezahlen und einige Eigenkapital zu bauen, die letztlich nützlich sein könnten, um ein Darlehen für neue Geräte zu sichern, um eine Akquisition zu finanzieren oder einfach als Vermögenswert.

Anerkennung: nicht widerstehen unvorhergesehene Vorkommnisse, Ihr Gebäude sollte mit der Zeit zu schätzen wissen. Diese Aufwertung könnte ebenso wie das oben genannte Eigenkapital dazu genutzt werden, bessere Finanzierungsbedingungen zu erhalten.

Macht: Als der Vermieter sind Sie der Verantwortliche für die Entscheidung, wie man das Gebäude finanziert, die Mieter pflückt, die Dekorationen wählt, Unternehmer für die zu erledigende Arbeit auswählt und das Gebäude verbessert. Sie haben sogar die Kontrolle über Ihre Miete Rate.

Wenn es so toll ist, warum macht das nicht jeder?

Der Hauptgrund, warum nicht jeder besitzt die kommerzielle Raum, den sie verwenden, ist, dass im wirklichen Leben, Ding nicht unbedingt genau so wie in der späten Nacht Infomercials …

Sie können Gewerbeimmobilien ohne Geld kaufen, vor allem, wenn es ist, weil Ihr Geld bringt Sie mehr in eine andere (sichere) Investition.

Auf der anderen Seite, wenn es ist, weil Ihr Cash-Flow nicht erlaubt Ihnen keine Flexibilität und dass Sie nichts beiseite haben, sollte die Dinge ein wenig unerwartet gehen, dann können Sie ernsthaft alle Auswirkungen der Deal, die Sie erwägen, betrachten .

Ihr Geschäft ‚Cash Flow Wachstumsstadium.

Ist Ihr Unternehmen bringen Sie bequem und vorhersehbare Einkommen, die Sie suchen zu investieren oder würde einen wichtigen Teil Ihres Einkommens behindern jede Wachstumsmöglichkeit für die nahe Zukunft?

Können Sie in der Lage, irgendwelche erhebliche und manchmal unerwartete Kosten leisten, sollten Sie unerwartete Wartung auf Ihrem Gebäude zu tun?

In der Regel wird eine Gewerbeimmobilie eine 15 Bargeld, die in einigen Fällen kann am Ende wird eine Menge Geld.

Vergessen Sie nicht, dass Sie auch den Preis von Versicherungen, Steuern und Anwaltskosten berücksichtigen müssen. Aufgrund der Bedeutung der Zahlen, die bei den meisten kommerziellen Immobilientransaktionen beteiligt sind, empfehle ich Ihnen, sich mit ausreichender Vertretung zu beschäftigen, was bedeutet: ein Immobilienmakler mit Erfahrung und einer positiven Erfolgsbilanz sowie Finanz- und Rechtsberater.

Prüfung der Steuerperspektive.

Da ich kein CPA bin und dass alle Situationen einzigartig sind, schlage ich Ihnen vor, Sie mit einem kompetenten Finanzberater zu treffen, der Ihnen hilft, Ihre besondere Situation zu bewerten.

Für jetzt, denken Sie daran, dass in den meisten Situationen, werden Sie in der Lage, einige Ihrer Ausgaben als Abschreibungen verwenden, um Ihre Steuern oder einige der Miete als persönliches Einkommen zu reduzieren.

Sie machen Ihr Geld, wenn Sie kaufen, nicht, wenn Sie verkaufen.

Ein letzter, aber extrem wichtiger Faktor zu berücksichtigen, bevor Sie Ihre Entscheidung ist, dass Sie Ihr Geld, wenn Sie kaufen, aber erkennen, wenn Sie verkaufen.

Mehr als den fairen Marktwert zu zahlen, unter Berücksichtigung Ihrer Cashflow-Faktoren (Hypothek, Zinssätze, Versicherung, Steuern und Reparaturen VS eingehende Miete, andere Einkommensmöglichkeiten wie zB Parken) oder die Erlaubnis Ihrer Gefühle, eine Kaufentscheidung zu bestimmen, kann negativ sein Beeinflussen Sie Ihre Exit-Strategie für das Jahr, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Obwohl die Anerkennung sehr wahrscheinlich ist, schlagen wir Ihnen vor, dass Sie es nicht fällen, wenn Sie Ihre Zahlen knacken: Wenn der Deal immer noch ein gutes Geschäft ist, ohne in Anerkennung zu schreiben, sind Sie wahrscheinlich einen günstigen ROI (Return on Investment) zu machen, wenn Sie es entscheiden Zeit für Ihre Ausstiegsstrategie zu gehen.

Wenn Sie unbedingt Anerkennung brauchen, um Ihren Kauf zu rechtfertigen, seien Sie äußerst vorsichtig, da niemand wirklich weiß, was in der Zukunft passieren wird, und in der Gegenwart können Sie zu viel bezahlen.

Besprechen Sie die Situation mit einem Immobilienmakler, der für seine Integrität wie Anne-Marie Perno von www.Laurentides-St-Jerome-Tremblant-Immobilier.com bekannt ist

Was Sie sich erinnern sollten

So sahen wir kurz auf die verschiedenen Aspekte des Kaufs eines Gewerbeimmobilien. Denken Sie daran, die Vorteile eines Vermieters sind:
? Wahlen
? Eigenkapital
? Anerkennung
? Leistung

? Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren zukünftigen Cashflow sorgfältig auswerten.
? Der Kauf der Immobilie wird Ihre Wachstumsstrategie nicht behindern.
? Sie können sich leisten, unerwartete und manchmal ziemlich teure Reparaturen sollten sie benötigt werden.
? Sie können sich das Geld leisten.

? Holen Sie sich Rat von einem professionellen Finanzberater über Ihre Steuer